SPRECHSTUNDE

SPRECHSTUNDEN NACH VEREINBARUNG


Mon­tag – Frei­tag: 08:00 – 12:00 / 13:30 — 17:00 Uhr

Wir spre­chen Deutsch, Fran­zö­sisch, Eng­lisch, Ita­lie­nisch, Grie­chisch, Slo­we­nisch und Kroatisch.

Bit­te brin­gen Sie fol­gen­de Unter­la­gen zur Unter­su­chung mit:

  • Kran­ken­kas­sen­aus­weis
  • Aktu­el­le Bril­le und Brillenpass
  • Aktu­el­len Lang­zeit­zu­cker­wert (HbA1c-Wert) bei Diabetikern
  • Medi­ka­men­ten­lis­te
Bit­te beach­ten Sie: Falls eine Pupil­len-Erwei­te­rung not­wen­dig ist (z.B bei Dia­be­tes, Wahr­neh­men von «Blit­zen» oder «Spin­nen­net­zen», ver­zerr­tem Sehen) soll­ten Sie danach für ca. 4 Stun­den nicht selbst ein Auto lenken. 
SPRECHSTUNDE
SPRECHSTUNDE
SPRECHSTUNDE
Augenzentrum Burgdorf
Poststrasse 9 • 3400 Burgdorf • Telefon 034 420 90 20 • Telefax 034 420 90 25 • info@augenzentrum-burgdorf.ch
Augenzentrum Burgdorf
Poststrasse 9
3400 Burgdorf
Telefon 034 420 90 20
Telefax 034 420 90 25
info@augenzentrum-burgdorf.ch

SPRECHSTUNDE

SPRECHSTUNDEN NACH VEREINBARUNG


Montag – Freitag: 08:00 – 12:00 / 13:30 - 17:00 Uhr

Wir sprechen Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Griechisch, Slowenisch und Kroatisch.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zur Untersuchung mit:

  • Krankenkassenausweis
  • Aktuelle Brille und Brillenpass
  • Aktuellen Langzeitzuckerwert (HbA1c-Wert) bei Diabetikern
  • Medikamentenliste
Bitte beachten Sie: Falls eine Pupillen-Erweiterung notwendig ist (z.B bei Diabetes, Wahrnehmen von «Blitzen» oder «Spinnennetzen», verzerrtem Sehen) sollten Sie danach für ca. 4 Stunden nicht selbst ein Auto lenken.
SPRECHSTUNDE
SPRECHSTUNDE
SPRECHSTUNDE